Noch Fragen?

Wir nehmen uns Zeit!

Schreiben Sie uns Ihre Fragen per » E-Mail

Die häufigsten Fragen an uns kurz beantwortet

Wie hoch ist die Prämie?
Die Versicherungsprämie richtet sich nach dem Gruppengesamtreisepreis der Klasse.
Reiserücktritt: 2,3%
Reiserücktritt & Reiseabbruch: 2,6%
Ist Sitzenbleiben mit versichert?
Ja, die Nichtversetzung eines Schülers (Sitzenbleiben) ist mit versichert.
Brauchen wir eine Lehrerausfallversicherung?
Eine Lehrerausfallversicherung benötigen Sie nur dann, wenn keine Ersatzbegleitung zur Verfügung steht und durch den Ausfall des Lehrers die ganze Klasse nicht fahren kann.
Reicht eine Lehrerausfallversicherung aus? Die Lehrerausfallversicherung muß für jeden Lehrer einzeln abgeschlossen werden, sofern bei dessen Ausfall die Reise nicht stattfinden kann. Fahren also beispielsweise 3 Lehrer mit und kann bei Ausfall nur eines der 3 Lehrer die Reise nicht stattfinden, muß die Lehrerausfall-versicherung 3x abgeschlossen werden. (Hier würde ein Paket mit integrierter Lehrerausfallversicherung wesentlich günstiger kommen.

Einige Hilfen zum Klassenreiseschutz

Nach der Buchung - wie geht es weiter?

Sofort nach einer Buchung wird an Sie eine E-Mail mit der Bestätigung gesendet. Diese enthält Ihre Versicherungsscheinnummer, die in unserem System Ihren Daten zugeordnet ist - drucken Sie die E-Mail bitte aus und verwahren sie sorgfältig. Diese Nummer gilt im Versicherungsfall als Nachweis und ist immer bei der Schadensmeldung mit anzugeben.


Hinweis zur Prämienermittlung für eine Klassenfahrt

Die Versicherung muss immer über den gesamten Gruppenreisepreis abgeschlossen werden, da sich sonst der Entschädigungsbetrag vermindert. Die Höhe der Verminderung ergibt sich aus dem Verhältnis der Prämienzahlung zu dem sich aus der Prämienübersicht ergebenden Betrag.


Beispiele für versicherte Ereignisse

  • plötzliche, unerwartete und schwere Erkrankung
  • Schwangerschaft
  • schwere Unfallverletzung
  • Tod
  • eine Impfunverträglichkeit
  • Schulwechsel oder Nichtversetzung
  • Wiederholung einer nicht bestandenen Schulprüfung
  • Verkehrsmittelverspätung
  • Umbuchungen bis 42 Tagen vor Reiseantritt
Alle Angaben vorbehaltlich der Änderung und ohne Gewähr!

 

Hier geht es zurück:
» Reiserücktrittsversicherung für Schulklassen

Reiserücktrittsversicherung für Schulklassen © 2013. | Datenschutz